Hand holding smartphone with media icons and symbol
Beitrag gefällt 11 Personen

Messe: find ich gut, sagen auch US-Digitalexperten

Der persönliche Kontakt und damit die Messe ist unersetzbar, auch nicht durch Online-Medien. Das lesen wir oft, vor allem natürlich von Vertretern der Messewirtschaft. Umso bemerkenswerter ist, dass kürzlich auf dem Kongress des Weltmesseverbandes UFI in Mailand auch diverse Digital-Unternehmer und Autoren aus dem Silicon Valley diese Meinung ausdrücklich teilten. Einer betonte sogar, die Messeveranstalter sollten sich nicht mit allzu vielen zusätzlichen Digitalangeboten verzetteln, denn ihr Kerngeschäft liege in der Herstellung von Face-to-Face-Kontakten, das sei essentiell und erfordere die volle Aufmerksamkeit.

Grundsätzlich sind die Herren aus Kalifornien ja in eigener Sache sehr sendungsbewusst und sparen nicht mit Kritik an anderen vermeintlich verstaubten Geschäftsmodellen, ob berechtigt oder nicht.

Nehmen wir also an, dass sie diesmal einfach Recht haben.

  • Facebook
  • Twitter
 

Ein Gedanke zu „Messe: find ich gut, sagen auch US-Digitalexperten

  1. Das kann ich bestätigen

    Sogar auf der diesjährigen GITEX in Dubai waren nicht nur Besucher aus dem arabischen und europäischen Raum am Stand. Es waren sogar Besucher aus der USA zugegen trotz der langen Anreise.

Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.
Ihre E-Mail-Adresse ist erforderlich, wird aber nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen unter „Über AUMA-Blog“.

 

Meine Adresse:

*

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>