IFA Berlin 2017
Beitrag gefällt 12 Personen

Messeneuheiten: Wenn Hausgeräte senkrecht starten

IFA Berlin 2017 - Foto: Messe BerlinThe Global Innovations Show war das Motto der IFA 2017 und das Spektrum an Innovationen ist natürlich breit, wenn die Produktpalette von Mega-Fernsehern bis zum Smartphone reicht. Eine Innovation besonderer Art war im Hausgerätesektor zu sehen: Staubsauger-Roboter sind zwar nicht ganz neu, aber solche, die sich in der Senkrechten bewegen, sind dann doch überraschend. Zumindest konnte das Vorführgerät solche Kunststücke.

Nun haben die wenigsten Menschen das Parkett an der Wand hängen, aber für Wandteppiche könnte man so ein Gerät schon gebrauchen. Und wenn man etwas nachdenkt, ergeben sich Anwendungen, die vielleicht nicht einmal der Hersteller ahnt. Leicht umkonstruiert, könnte ein solcher Roboter Wände streichen oder feuchte Wände trocknen (man denke an Loriots Heinzelmann), Mücken fangen oder Fotos aus neuen Perspektiven machen.

Aber diese Messeneuheit gab es wohl nur als Einzelstück. Das heißt, außerhalb des Messestandes dürfte das Gerät einfach auf den Boden fallen. Vielleicht haben aber einige Besucher den Hersteller ermutigt, das Bodengerät auch alltagstauglich zum Klettern zu bringen und dann hätte die Messe mal wieder ihre Aufgabe erfüllt.

  • Facebook
  • Twitter
 

Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.
Ihre E-Mail-Adresse ist erforderlich, wird aber nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen unter „Über AUMA-Blog“.

 

Meine Adresse:

*

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>