Archiv für den Monat: Oktober 2019

Messe in Bewegung

Auf einer Messe für Produktionsautomatisierung wie der MOTEK in Stuttgart erwartet man selbstverständlich, dass Produkte in Bewegung sind. Diese Erwartung erfüllen die meisten Aussteller auch, allerdings durchaus unterschiedlich: In der klassischen Variante imitieren z. B. Roboterarme reale Produktionsprozesse, in dem sie brav Teile von links nach rechts befördern, scheinbar Löcher bohren oder Schrauben festziehen.

(…)

Soplain GmbH: Auf wenigen Quadratmetern den richtigen Eindruck vermitteln

Die Soplain GmbH präsentierte in diesem Jahr ihr Pilotprojekt Advanced Core Solutions erstmals auf der Gießereifachmesse GIFA in Düsseldorf. Dabei nutzte das Start-up das BMWi-Förderprogramm für junge innovative Unternehmen. Welche Erfahrungen der Preisträger des IQ Innovationspreises Mitteldeutschland dabei gemacht hat, berichtet Geschäftsführer Michael Kaftan im Interview.

 

1. Wie hat das Messeprogramm Ihr Unternehmen unterstützt?
Michael Kaftan: Das GIFA-Messeprogramm zusammen mit dem BMWi hat uns die Entscheidung für eine Messe stark erleichtert. Die GIFA ist einfach DIE Fachmesser für Gießereiexperten. Die Möglichkeit, in einem ausgewiesenen Bereich „Innovation Made in Germany“ auch unsere neue Innovation der Fachwelt vorzustellen, hat dafür gesorgt, dass wir gezielter interessierte Fachbesucher ansprechen können. Zudem waren die Förderung und Beratung vor der Messe im Rahmen des BMWi sehr hilfreich und haben uns erlaubt, den Messeauftritt noch besser vorzubereiten. (…)

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen