Schwebend
Beitrag gefällt 16 Personen

Mit Wow-Effekt

Der Chef von Usables, Oliver Plantenberg, zeigt, wie der Gravity Lifter Expert funktioniert. Foto © AUMA

Straßenpantomimen ziehen oft unsere Aufmerksamkeit an. Wenn die Statue außerdem schwebt, ist die Sensations- und Neugier selbst der coolsten Passanten geweckt. Wie geht das nur? Das fragten sich auch etliche Messebesucher auf der diesjährigen viscom düsseldorf, auf der drei Düsseldorfer Technologie-Unternehmen einen Hingucker der schwebenden Art vorstellten. Der „Gravity Lifter Expert“ ist ein Säulen-Display, auf dem eine Figur durch Magnetfelder zum Schweben (und Drehen) gebracht wird. Zwischen Säule und Objekt lässt sich mühelos eine Hand hindurchführen. Ein faszinierender Effekt, der den Ausstellern einen scheinbar endlosen Besucherstrom auf dem Messestand einbrachte. Anwendungen dieser Technologie werden zum Beispiel zur Patientenberatung im Wartezimmer genutzt, aber auch als Display im Buchgeschäft und für das Ausstellen von Schmuck oder Mobilfunkgeräten. „Eigentlich wollten wir unsere Produkte nur auf der Messe gut präsentieren. Das Display kam aber so gut an, dass wir daraus eine eigene Produktlinie entwickeln konnten“, erklärte Usables-Chef Oliver Plantenberg die Entstehung des Gemeinschaftsprojektes der Firmen Usables, dobb-Gruppe und „Frag den Professor“. Die Firmenkooperation aus dem Düsseldorfer Medienhafen stellte ihre Neuheit auf dem geförderten Messestand für Start-ups auf der viscom 2015 vor. – Eine Messe hat eben viele Funktionen: Produkte – selbst Nebenprodukte – lassen sich hier gut testen. Denn an der Reaktion des Besuchers sieht der Aussteller sofort, ob „Wow“ oder „Nicht-Wow“.

„Gravity Lifter Expert“ (Usables GmbH) auf der viscom 2015 © Behrendt & Rausch Fotografie

 

  • Facebook
  • Twitter
 

Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.
Ihre E-Mail-Adresse ist erforderlich, wird aber nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen unter „Über AUMA-Blog“.

 

Meine Adresse:

*

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>