Messe-Insights und Perspektiven

Kunststoffmesse K: Messe Düsseldorf denkt ganzheitlich

Nachhaltigkeit ist ein drängendes Thema der Wirtschaft, auch der Messewirtschaft. Jeder Wirtschaftszweig wird auf seiner Fachmesse mittlerweile auch danach gefragt, wie er es mit der Nachhaltigkeit hält. Kunststoff und Nachhaltigkeit scheinen auf den ersten Blick kein Paar zu sein. Oder doch? Andrea Eppert, seit Kurzem Leiterin der Stabsstelle Corporate Social Responsibility (CSR) bei der Messe Düsseldorf, öffnet zusammen mit ihrem Kollegen Thomas Franken, Director Plastics & Rubber und verantwortlich für die im Oktober stattfindende Kunststoffmesse K, AUMA-Sprecher Steffen Schulze die Augen. (…)

Die Sustainable Days der Messe Dortmund – Einladung in die Nachhaltigkeits-Familie

Die Publikumsmesse FAIR FRIENDS ging schon vor zehn Jahren als Deutschlands Treffpunkt für Nachhaltigkeit an den Start. Mit ihren drei Kernbereichen „Nachhaltige Lebensstile“, „Fairer Handel“ und „Gesellschaftliche Verantwortung“ ist sie heute mehr denn je am Puls der Zeit. Aber das ist noch nicht alles: Rund um die Messe ist eine ganze Familie aus Nachhaltigkeits-Veranstaltungen entstanden. Robin Uhlenbruch ist Unternehmenssprecher der Westfalenhallen Unternehmensgruppe und gab Julia Tornier Auskunft darüber, was an den SUSTAINABLE DAYS so besonders ist. (…)

Nachhaltigkeit bei Events: Ernsthaftigkeit und Professionalisierung nehmen zu

Der Klimawandel zwingt auch die Eventbranche zum Umdenken. Es braucht jetzt ein tiefgehendes Verständnis, was Nachhaltigkeit für Messen, Kongresse und Events mit seinen vielfältigen Akteuren bedeutet. Das Fachbuch „Praxis-Guide für Nachhaltigkeit in der Eventbranche“ von den Herausgebern Dr. Thorsten Knoll und Prof. Stefan Luppold enthält Konzepte und Beispiele für Veranstaltungen mit ökologischer und ökonomischer Ausrichtung. Kürzlich ist es mit Beiträgen von Autorinnen und Autoren zu unterschiedlichen Schwerpunkten erschienen. Für die Entstehung des Buches brauchte es den Zufall und ein Treffen beim AUMA in Berlin, erfuhr Julia Tornier im Gespräch mit Stefan Luppold. (…)

Menschen begeistern – Der AUMA auf dem Tag der Industriekommunikation

Endlich wieder persönlich treffen – das war die Grundstimmung auf dem Tag der Industriekommunikation am 23. Juni 2022. Der Bundesverband Industrie Kommunikation (bvik) hatte zum 10. Mal eine Einladung an Kommunikatorinnen und Kommunikatoren aus Unternehmen und Agenturen ausgesprochen. Der AUMA als Verband der deutschen Messewirtschaft informierte unter dem Motto „Menschen begeistern“ über Messen – das Instrument der Business-to-Business-Kommunikation schlechthin.

Am Infostand hörten Sylvia Kanitz und Julia Tornier vom Team Kommunikation und Marketing im AUMA gut zu, was die Gäste zum Thema Messe zu sagen hatten, und freuten sich über den offenen Austausch. Deutlich wurde: Messen haben ihren festen Platz in der Unternehmenskommunikation. (…)

Erfolgreich auf Messen – mit Spomenka Kolar-Zovko

Spomenka Kolar-Zovko ist die Inhaberin der Akademie escolar. Sie gehört zu den erfolgreichsten Messetrainerinnen im deutschsprachigen Raum, mit jährlich mehr als 2.000 TeilnehmerInnen. Seit 1997 ist sie Coach und selbstständige Trainerin mit dem Fokus auf Stärkung von Menschen und Unternehmen in den Bereichen Markenperformance, Vertriebstechniken und interkulturelle Kompetenzen. Sie baut Partnerschaften mit deutschsprachigen Messeveranstaltern kontinuierlich aus. 2017 gründete sie die Akademie escolar in Wuhan (China) und Zagreb (Kroatien). Zur Neufassung der AUMA-Broschüre „Erfolgreiche Messebeteiligung“, die im Februar 2022 veröffentlicht wurde, hat sie Kapitel zum Einsatz von Standpersonal und zum Standbetrieb beigetragen.  (…)

Erfolgreich auf Messen – mit Lars Lockemann

Lars Lockemann ist Gründer von fairconcept in München und auf B2B-Messebeteiligungen mittelständischer Industrieunternehmen spezialisiert. Seit 2000 hat er mehr als 80 Kunden bei Messeprojekten strategisch und operativ begleitet. Er fokussiert sich auf Konzeption und Strategie sowie die Generierung von Leads auf Messen. Seit 2020 spürt er gemeinsam mit seinen Kunden Antworten auf Fragen der Digitalisierung von Live-Kommunikation als Alternative und Ergänzung für Messebeteiligungen nach. Seitdem ist seine Überzeugung groß, dass die Kombination von digitalen und analogen Formaten zu einer völlig neuen Qualität in der B2B-Kommunikation führen kann. Zur Neufassung der AUMA-Broschüre „Erfolgreiche Messebeteiligung“, die im Februar 2022 veröffentlicht wurde, hat er Kapitel zu Messen im Marketing-Mix sowie Kommunikation und Besuchermarketing beigetragen. (…)

Erfolgreich auf Messen – mit Karla Juegel

Messe-Expertin Karla Juegel hat 40 Jahre Erfahrung in der Messewelt, die sie als Inhaberin der Agentur Messe|Marketing in München zur Verfügung stellt. Als Beraterin für Aussteller und Veranstalter weltweit verbindet sie ihr Messe-Knowhow aus der Praxis mit Marketing-Strategie. Internationale Erfahrung sammelte sie bei Mercedes und Airbus als Verantwortliche für die weltweiten Messeauftritte sowie als Konzeptioner in Agenturen und im Messebau. Zur Überarbeitung der AUMA-Broschüre „Erfolgreiche Messebeteiligung“ vom Februar 2022 lieferte sie Beiträge zu Messezielen, Auswahlkriterien und Organisation von Messebeteiligungen sowie der Erfolgskontrolle. (…)

Erfolgreich auf Messen – mit Thorsten Kollmeier

Thorsten Kollmeier hat über 35 Jahre Erfahrung im Messe-Business. Seit Beginn seiner Tätigkeit im Messebau, noch als Produkt-Design-Student, beschäftigt ihn der große Ressourcenverbrauch. Mehrere Jahrzehnte im Management und in selbstständiger Tätigkeit machen ihn zu einem erfahrenen Messe-Berater. Nachhaltigkeit, Corporate Social Responsibility und Digitalisierung dreidimensionaler Markenkommunikation sind Schwerpunkte, mit denen er sich auch in seinen Blogs, Workshops oder als Co-Autor beschäftigt. Zur Neufassung der AUMA-Broschüre „Erfolgreiche Messebeteiligung“, die im Februar 2022 veröffentlicht wurde, hat Thorsten Kollmeier Kapitel zu digitalen Erweiterungen des Messeauftritts und Nachhaltigkeit beigetragen. (…)

Diversity weitergedacht – nicht nur für die Veranstaltungsbranche

Der gemeinnützige Verein She Means Community engagiert sich für Vielfalt, die Gleichstellung der Geschlechter und die Förderung von Frauen. Von Akteurinnen und Akteuren aus der Veranstaltungswirtschaft initiiert, sucht She Means Community den interdisziplinären Austausch und richtet sich an Menschen aus allen Berufen, Branchen und Bereichen. Am 9. Februar 2022 hat www.shemeanscommunity.org eine neue Community-Plattform eröffnet. Karin Ruppert ist Vorstandsvorsitzende des Vereins und bringt viel Erfahrung aus der Messe- und Veranstaltungsbranche mit. (…)

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen