Messestädte-Fußball-Turnier: Hannover mit Team in Rekordgröße dabei

Am 15. Juni findet wieder das Messestädte-Fußball-Turnier statt. Schöner kann eine Fußball-Europameisterschaft in Deutschland kaum beginnen. Gastgeber ist in diesem Jahr die NürnbergMesse. Acht Teams sind bereits angemeldet. Zwei überlegen noch. Der AUMA sponsert den Pokal. Wir stellen alle Teams in loser Folge vor. Heute: Sascha Buchholz für den Titelverteidiger, das Team Deutsche Messe, Hannover. Die Fragen stellte Sylvia Kanitz vom AUMA.

Wie viele seid ihr? Wie habt ihr euch gefunden?

Sascha Buchholz: In diesem Jahr reisen wir mit einer Rekordzahl von fast 60 Kolleginnen und Kollegen nach Nürnberg. Es wird allerdings nur etwa ein Drittel davon auch die Fußballschuhe schnüren. Wir sind eine bunte Mischung von Kolleginnen und Kollegen bis hin zu unseren neuen Azubis. Es spricht sich im Unternehmen herum, dass das Turnier ein Highlight ist.

Seid ihr zum ersten Mal beim Messestädte-Fußball-Turnier dabei?

Sascha Buchholz: Bereits seit mehreren Jahrzehnten sind wir dabei. Seitdem wir das Turnier 2014 in Düsseldorf erstmals gewinnen konnten, hat uns das Fieber gepackt und unsere Reisegruppe ist von Jahr zu Jahr angewachsen.

Verratet ihr eure Taktik?

Sascha Buchholz: Unser Erfolgsrezept ist, dass wir eine absolut homogene Truppe sind, in der sich niemand zu wichtig nimmt. Neuzugänge sind immer herzlich willkommen und fühlen sich sofort integriert. Alle haben Spaß und halten zusammen. Das ist das Wichtigste, alles andere kommt von allein.

Wie reist ihr an?

Sascha Buchholz: Wie auch in den vergangenen Jahren reisen wir bereits am Donnerstag vor dem Turnierstart mit dem Reisebus an. Der Grund ist ganz einfach: Wir möchten mehr über den Ausrichter erfahren und Nürnberg besser kennenlernen. Der Freitag kann dann für einen netten Austausch oder etwas Sightseeing genutzt werden.

Euer Schlachtruf lautet?

Sascha Buchholz: Haaaaaaaaaannnnnnnnnnnoooooovvvvvvvveeeeeeeerrrrrrrrrrr! Wir befürchten, dass ihn die anderen Teams aufgrund unserer Erfolge der vergangenen beiden Jahre nicht mehr hören können… ;-) Ehrlich: Wir freuen uns auf unsere Freunde aus Nürnberg und blicken voller Vorfreude auf das Turnier.

Beitrag gefällt 4 Personen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail-Adresse ist erforderlich, wird aber nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen unter „Über AUMA-Blog“.