Fußball bei der Messe Berlin: „Die Messe-Turniere gehören bei uns ganz fest in den Kalender“

Parallel zur Fußball-Europameisterschaft in Deutschland: Am 15. Juni findet wieder das beliebte Messestädte-Fußball-Turnier statt. Gastgeber ist in diesem Jahr die NürnbergMesse. Der AUMA sponsert den Pokal. Wir stellen alle Teams in loser Folge vor. Heute: Daniel Barkowski und Hauke Naujok, Coach und Kapitän, Team Messe Berlin. Die Fragen stellte Sylvia Kanitz vom AUMA.

Wie viele seid ihr? Wie habt Ihr euch gefunden?

Berlins Fußball hat ein schweres Jahr hinter sich. Das wollen wir ändern! Wir reisen mit einem starken Kader von 20 Spielerinnen und Spielern an – alle bis in die Haarspitzen motiviert. Geld für große Transfers war dieses Jahr nicht da – und mit Investoren haben wir im Berliner Fußball schlechte Erfahrungen gemacht. Ein Aufruf im Intranet und persönliche Ansprachen haben aber für reichlich Neuzugänge gesorgt. Wir sind gut aufgestellt.

Seid ihr zum ersten Mal beim Messestädte-Fußball-Turnier dabei?

Nein, die Messe-Turniere gehören bei uns ganz fest in den Kalender. Vor einigen Jahren durften wir das Turnier auch einmal selbst ausrichten. Wir wissen daher, wie viel Freude das bereitet – aber auch, wie viel Arbeit und Teamwork in der Vorbereitung steckt. Einen ganz herzlichen Dank deshalb an unsere Gastgeber aus Nürnberg, dass ihr die Mühe auf euch genommen habt und dieses tolle Event in seiner Tradition fortsetzt.

Verratet ihr eure Taktik?

Die Zuschauer erwarten zu Recht bei solch einem Turnier volle Offensive. Frei nach Michael Skibbe lautet unsere Devise deshalb: „Weniger als kein Tor kann man nicht schießen“. Es ist zudem fraglich, ob die Kraft für volle Offensive und stabile Defensive gleichzeitig reicht.

Wie reist ihr an?

Wie sich das für eine Messe gehört, bei der die BUS2Bus zum festen Portfolio zählt, natürlich mit dem Mannschaftsbus. Die Zeit an Bord kann zudem effizient genutzt werden für taktische Besprechungen und das ein oder andere Kaltgetränk, um den Mannschaftsgeist zu stärken.

Euer Schlachtruf lautet?

Finale, Oho! (Was denn sonst 😉?)

Beitrag gefällt 4 Personen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail-Adresse ist erforderlich, wird aber nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen unter „Über AUMA-Blog“.